C2-Junioren: Gerechte Punkteteilung gegen Königstein

09. November 2019

DJK Bad Homburg II : 1.FC-TSG Königstein IV 3:3

Gegen den 1.FC-TSG Königstein IV erlitt unsere C2 Jugend einen ganz herben Rückschlag. Nicht vom Ergebnis her, ein Ausgleich in der Nachspielzeit kann passieren. Allerdings war das spielerisch dargebotene so schwach wie schon sehr lange nicht mehr.

Nach einer zerfahrenen Anfangsphase ohne spielerische Linie gelang unseren Jungs dennoch das 1:0 durch Levin Alpara. Da die Führung allerdings nichts zur spielerischen Sicherheit beitragen konnte, war es fast schon folgerichtig das den Königsteinern der Ausgleich zum 1:1 gelang. Nach einem kapitalen Abwehrfehler durch fehlende Kommunikation gelang Königstein per Elfmeter die 1:2 Führung. Nach einem glücklichen Freistoß für die DJK konnte Levin Alpara noch vor der Halbzeit das 2:2 erzielen.

Leider mussten die Zuschauer in der zweiten Halbzeit aus DJK Sicht schnell feststellen das unsere C2 Jungs zwar deutlich bemühter waren als in Halbzeit 1, spielerisch, aber nach wie vor nur wenig zusammen lief. Sehr glücklich gelang der DJK durch Justus Mühlhausen die 3:2 Führung, nachdem keiner der anwesenden Spieler so recht wusste was er mit dem im Strafraum der Königsteiner liegenden Ball machen soll.

Wie Eingangs erwähnt kassierte unsere C2 in der Nachspielzeit per Eckball das 3:3 und damit die Quittung für das dargebotene. Sicherlich könnte man anführen das aktuell nicht wirklich das Glück auf unserer Seite ist, aber letztlich ist die Art und Weise wie wir uns fußballerisch präsentieren entscheidend. Und die Präsentation heute war weit davon entfernt einen Sieg zu verdienen.

Ein großes Kompliment an die Königsteiner die zu keiner Sekunde aufgegeben haben und nach großem Kampf einen verdienten Punkt mitnehmen.

News Mannschaften Jugend C2-Junioren