U14-Mädchen: Gruppenliga DJK I – Bad Vilbel II am 22.03.2015

Am Sonntag, den 22.03. empfingen wir am Wiesenborn den Tabellenführer der Gruppenliga, die MSG Bad Vilbel II.

Dass es in diesem Spiel in erster Linie um Schadensbegrenzung gehen würde, zeigte uns schon das Hinspiel im letzten Jahr, dass wir mit 2:9 verloren hatten. Zu allem Überfluss hatte sich Bad Vilbel gegenüber dem Hinspiel noch mit zwei Spielerinnen aus ihrer Hessenliga-Mannschaft verstärkt, was die Aufgabe für unsere Mädels nicht einfacher machte.

Wie beim letzten Training besonders geübt, versuchten unsere Mädels eng beim Gegner zu stehen und ihn schon früh, bei der Ballannahme, zu stören. Dies gelang bei diesem Klassegegner auch über einen weiten Zeitraum der 1. Halbzeit und so stand es zur Pause nur 0:2. Auch dank JoJo, die viele Torschüsse entschärfen konnte.

In der 2. Halbzeit wurden wir dann etwas mutiger, spielten auch mal von hinten heraus mit Kombinationsfußball nach vorne und hatten durchaus die Möglichkeit, ein Tor zu erzielen. Die spielerische Dominanz der Gegnerinnen und unsere Offensivbemühungen forderte unseren Mädchen aber enorm viel Laufarbeit ab und zwischen der 56. und 60. Minute fielen dann drei Tore für Bad Vilbel.

Das Spiel endete mit 0:7, doch unsere Mädels hatten alles gegeben, kämpferisch wie läuferisch. Wir sind stolz auf Euch und Euren Einsatz, Bad Vilbel spielt eben auf einem anderen Niveau, mit dem wir zur Zeit nicht mithalten können.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Teilnahme am internationalen Fußballturnier in Barcelona (vom 27.03. bis 02.04.), wo wir wieder auf Bad Vilbel treffen werden. Und wir werden auch dort wieder alles geben.

Es spielten:

JoJo, Nina, Jelena, Jasmin, Sadaf, Janina S., Juliette, Anna-Sophie, Caro, Laetitia und Rebecca