C2-Junioren: Licht und Schatten in Friedrichdorf

09. September 2019

JFV Friedrichsdorf III : DJK Bad Homburg II 0:4

 

In Burgholzhausen erwartete unsere C2 mit dem JFV Friedrichsdorf III die nächste Auswärtsaufgabe. Die DJK Kicker gingen die Aufgabe sehr konzentriert an und mit dem ersten Angriff viel direkt das 0:1 für die DJK nachdem Adriano Rümmer sich ein Herz nahm, einen Gegenspieler ins Leere laufen lies und von der 16er Linie abzog.

Beflügelt von der Führung schnürte unsere C2 den Gegner regelrecht in der eigenen Hälfte ein, sodass bereits in der 4. Minute das 0:2 durch Endrit Aziraj viel, der einen Abpraller ebenfalls per Fernschuss versenkte. Nach dem Anstoß das gleiche Bild die DJK spielte gefällig und drückte auf das nächste Tor und in der 12 Minute wurde Tiago Borges von Adriano Rümmer auf die Reise geschickt und markierte das 0:3. Nur 6 Minuten später in der 18.Minute erzielte Levin Alpara das 0:4.

Leider war damit das "Fußballspiel" unserer C2 weitestgehend beendet, die restlichen Minuten der ersten Halbzeit zerfiel das Spiel unserer DJK Jungs in Stückwerk wobei dennoch weitere Torchancen für die DJK raussprangen die aber ungenutzt blieben.

Zu Beginn der 2.Halbzeit lief der Ball kurzzeitig wieder recht gut durch die Reihen der DJK Jungs, aber es war bereits zu erkennen das nun sämtliche Konsequenz fehlt um die Angriffe auch zu Ende zu spielen. So konnten unsere DJK Kicker das Tor des JFV Friedrichsdorf III noch genau einmal gefährden, ansonsten muss man ganz klar sagen das die 2.Halbzeit spielerisch sogar an den JFV Friedrichsdorf III ging.

Unser Torwart Lars Gerecht musste ein ums andere mal Kopf und Kragen riskieren um die 0 zu halten, was ihm dank einiger Paraden auch gelang.

Am Donnerstag kommt der aktuelle Tabellenführer JSG Oberstedten II an den Nordwest und es muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um zählbares zu erreichen. Die Leistung vom Samstag wird so nicht reichen.

Folgt uns auf Instagram

News Mannschaften Jugend C2-Junioren