U14: C-Juniorinnen holen mit Coach Stipo Glavas zum dritten Mal den Kreispokal

Gleich drei Mädchen-Teams der DJK standen am Samstag, den 28. September 2013, im Kreispokalfinale: die U10, die U12 und die U14. Mit Der U14 konnte dabei ein Team dem Titel und einen großen Pokal an den Wiesenborn holen. Coach Stipo Glavas gelang damit der Titel-Hattrick mit seinen Mädchen.

Am Samstag, den 28 September 2013, hieß es Abmarsch zur Titelverteidigung, des Kreispokals in Grävenwiesbach. Im Vorfeld kam es leider bereits zu vier Ausfällen und somit war die Mannschaft gerade einmal bei neun Spielerinnen unterwegs. Glücklicherweise konnte Trainer Stipo am Freitag noch Katharina aus der E1 überreden, dass sie der Mannschaft aushilft. So war dann immerhin eine Wechselspielerin vorhanden.

Die ersten 35 Minuten waren eine ausgeglichene Angelegenheit mit leichten Vorteilen für die DJK-Mädels, leider hatten die Spielerinnen im Torabschluss nicht den gewünschten Erfolg. So gingen es torlos in die Halbzeitpause. Nach der Pause war das Spiel ebenfalls ausgelichen. Aber beide Tore schienen wie vernagelt. Die Torschüsse näherten sich dann langsam in Richtung Tor, und so kam es das die U14-Debütantin Katharina in der 50. Spielminute nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld per Alleingang die schwarzen Mädels mit dem rosa DJK-Aufdruck in Führung brachte. Nun kamen noch drei oder vier weiter Chancen, doch der Erfolg der DJK zunächst verwehrt.

Im Gegenzug ging dann die Stürmerin des EFC Kronberg auf rechts durch und erzielte mit einem Sonntagsschuss, den überraschenden und unhaltbaren Ausgleich in der 60 Minute. Als der Schiedsrichter bereits auf die Uhr schaute und die drei Minuten Nachspielzeit anzeigte, dachte jeder bereits wieder an eine Verlängerung und ein Neunmeterschießen. Aber genau mit dem nächsten Angriff machte Katharina mit Ihrem zweiten Treffer den 2:1 Führungstreffer und somit die Pokalverteidigung klar. In den restlichen drei Minuten wurde dann die Führung geschickt verwaltet und damit die Titelverteidigung perfekt gemacht.

In einem wirklich schönen und spannenden Spiel verdienten sich unsere Mädels durch ihren starken Kampfgeist den Sieg und den Kreispokal. Beiden Mannschaften verdienten ein großes Lob für Ihr Fairplay, was durchaus schon anders, an gleicher Stelle, erlebt wurde. Grävenwiesbach war also für Stipo und seine Mädchen war zum dritten Mal eine Reise wert.

U14_Herbst_2013_internet

 

Die erfolgreichen Mädels der U14 mit dem Kreispokal, Trainer Stipo Glavas und dem KJA-Vertreter Burkhard Mück.