G1 Zweiter beim Turnier in Ober-Roßbach

Beim sehr gut besetzten Einladungsturnier des FC Ober-Roßbach reichte „nur“ zum zweiten Platz. Im Finale mussten sich die Jungs unglücklich der Spvgg 05 Oberrad 0:1 geschlagen geben.

Auch mehrere Regenunterbrechungen und damit ein sehr rutschiges Geläuf konnten die von Stefan Geldmacher und Wolfgang Raum betreute G1 auf dem Weg ins Finale nicht stoppen. Schon im ersten Gruppen-Spiel ging es gegen den Sieger des Bad Homburg Cups, die SG Bornheim Grün/Weiss. Trotz optischer Überlegenheit reichte es „nur“ zu einem 0:0. Dafür wurden die beiden anderen Gruppenspiele gegen Teutonia Köppern und VfR Ilbenstadt gewonnen. Der etwas komplizierte Turniermodus mit zwölf Mannschaften sorgte dann dafür, dass man in Viertelfinale erneut auf die SG Bornheim Grün/Weiss traf. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2. So musste ein Neun-Meter-Schießen die Entscheidung bringen. Auf Torwart Nick war dabei aber wieder Verlass. Er erlaubte keinen Gegentreffer der drei Bornheimer Schützen. So genügte Kyells Treffer zum Sieg. Der dritte DJK-Schütze musste gar nicht mehr antreten. Im Halbfinale wurde dann der Turnierfavorit Germania Ortenberg mit 1:0 besiegt, wobei sich Ilyas in die Torschützenliste eintragen durfte. So kam es im Finale zum Aufeinandertreffen mit der Spvgg 05 Oberrad. In einem hochklassigen G-Jugend-Spiel nutzte Oberrad die einzige kleine Unachtsamkeit in der Abwehr zum Siegtreffer in der Schlussminute. Die Jungs freuten sich trotzdem, da ein schöner Pokal und Plaketten für alle Spieler von den Gastgebern überreicht wurden.

G1_Rossbach_Juli_2014

Trotz des sehr schlechten Wetters freuten sich die Jungs über einen weiteren Pokal.

Dieser Beitrag wurde unter G-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.