Förderverein

DJK-Förderverein – Manfred Falkenmeier übernimmt Vorsitz

Rechtzeitig vor den Feiern zum 90-jährigen Vereinsjubiläum hat sich der Förderverein der DJK Bad Homburg neu aufgestellt. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Manfred Falkenmeier als neuer 1. Vorsitzender gewählt. Sein Stellvertreter ist Karl August Birkenfeld. Joachim Astemer (Schriftführer), Manfred Fleck (Kassierer) sowie die beiden Beisitzer Richard Müller und Martin Ohmeis ergänzen das Führungsgremium.

Auch die Satzung wurde bereits überarbeitet. Dabei ist nun insbesondere die Beitragsordnung neu geregelt. Damit ist die Grundlage geschaffen, dass der Förderverein noch aktiver den Hauptverein unterstützen kann. Aus Sicht des Hauptvereins ist dabei sehr erfreulich, dass mit Manfred Falkenmeier eine bekannte Bad Homburger Persönlichkeit für dieses Amt gewonnen werden konnte. Falkenmeier ist seit über 50 Jahren Mitglied der DJK und setzt mit seinem Engagement eine Familientradition fort. Schon sein Vater Georg war einst stellvertretender Vorsitzender des Kirdorfer Sportvereins.

Falkenmeiers Ziel ist die Gewinnung von weiteren Sponsoren. Besonders liegt ihm dabei die Förderung des Nachwuchses am Herzen, nachdem die DJK in den vergangenen Jahren seine Jugendarbeit erheblich intensiviert hat. Aktuell sind bei der DJK rund 400 Jugendliche in den verschiedenen Nachwuchsabteilungen dabei, wobei der Fußball traditionell den Schwerpunkt bildet.

Den Mitgliedsantrag des Fördervereins finden Interessenten im Anhang.

Kontakt:

Manfred Falkenmeier, Kirdorfer Str. 35, 61350 Bad Homburg

Tel: 06172-83232 oder 0170-1795205

Mail: manfred.falkenmeier@djk-bad-homburg.de