Damenfußball, 2. Mannschaft: Bitterer Rückrundenauftakt bei der SG Rodheim

05.03.2016: SG Rodheim : SG Bad Homburg/Köppern II   6:0

 

Nach der Winterpause startete die zweite Riege der SG Bad Homburg/Köppern bei der SG Rodheim in die Rückrunde.

Die Gastgeberinnen aus Rodheim dominierten von Anfang an das Spiel. Bereits in der vierten Minute musste Torhüterin Steffi Fenske die erste Chance parieren. Eine Minute später konnte jedoch die 1:0 Führung der SG Rodheim nicht verhindert werden. In der 38. Minute erhöhte die SG Rodheim dann zur 2:0 Führung. Bis dahin hatten die Gäste überhaupt nicht ins Spiel gefunden und gingen niedergeschlagen in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte stabilisierte sich das Spiel der Damen aus Bad Homburg/Köppern etwas; jedoch sollte der Anschlusstreffer nicht gelingen. Im Gegenteil: Die Gäste mussten vier weitere Treffer der Gastgeberinnen einstecken (48., 62., 78., 88. Spielminute).

Alles in allem ein deutlicher und verdienter 6:0-Sieg der SG Rodheim. Die SG Bad Homburg/Köppern II zeigte nicht annähernd das, was in ihr steckt. Bericht von HN/SGP