Jugend-Fußball

 

Bad Homburg Cup 2015

Bad Homburg Cup

Bad Homburg Cup 2015

 

 

 

DJK-Jugend-Trainer-Team erhält prominente Verstärkung

Tina Wunderlich und Michelle Holler verstärken mit Beginn der Saison 2014/15 das Trainerteam der DJK-Fußball-Jugend. Bei der DJK werden die beiden prominenten und erfolgreichen Fußballerinnen im Jahrgangsbereich 2002/03 (D-Jugend) den leistungsorientierten Fußball forcieren und zudem die Jugendleitung im sportlichen Bereich mit ihrer Fachkenntnis unterstützen.

Die beiden Damen haben früher gemeinsam beim 1. FFC Frankfurt in der Damen-Bundesliga gespielt und sind seit einigen Jahren beim JFC Frankfurt und bei der Eintracht Frankfurt als Nachwuchstrainer tätig. Die Ex-Nationalspielerin und zweifache Europameisterin Tina Wunderlich hält einen bemerkenswerten Rekord: Von 1999 bis 2008 spielte sie zehn Finalspielen um den DFB-Pokal in Serie und über die volle Spielzeit von 90 Minuten. Neben mehreren Deutschen Meisterschaften gehört sicherlich der Gewinn des UEFA-Pokals im Jahr 2002 zu ihren größten sportlichen Erfolgen. Heute spielt Tina bei den Damen der Eintracht Frankfurt und trainiert dazu noch die U16 der Eintracht. Michelle spielt derzeit bei der SG Diedenbergen und trainiert mit Tina noch die U16 der Frankfurter Eintracht.

 

 


 

DJK bei den Stadtmeisterschaften der Fußball-Jugend erfolgreich

Am Wochenende 14./15. Juni 2014, wurden die Stadtmeisterschaften der Bad Homburger Fußball-Jugenden ausgespielt. Die DJK konnte dabei nicht in allen Altersklassen antreten, da der Termin aufgrund einer kurzfristig mitgeteilten Verschiebung mit den Meisterschaften der Diözese Limburg kollidierte. Trotzdem wanderten zwei Stadtmeistertitel, nämlich für die E- und C-Jugend zur DJK nach Kirdorf.

Bei der G-Jugend war die DJK nicht am Start, da eine Mannschaft in Limburg den Diözesan-Titel holte und eine zweite Mannschaft bei einem Turnier in Geinsheim schon frühzeitig gemeldet hatte, welches dann auch vom 2008er-Team gewonnen wurde.

Bei der F-Jugend vertrat die F4 (Jahrgang 2006) die Farben der DJK und schlug sich achtbar. Am Ende stand ein dritter Platz, obwohl es jeweils gegen die besten Mannschaften der anderen Vereine im Ort ging. Gegen die jeweiligen 1er-Mannschaften der SG Ober-Erlenbach und Spvgg 05/99 Bomber Bad Homburg gab es Niederlagen. Die SGK Bad Homburg und VatanSpor Bad Homburg wurden vom jüngsten Team des Turniers aber klar beherrscht. Wobei es sehenswert war, wie das Spiel gegen den Nachbarn SGK nach 1:2-Rückstand noch in ein 4:2 für die DJK gedreht wurde. Gespielt haben: David F. (Tor), Philipp, Max, David P., Raul, Kilian, Berkay, Jason und Liam.

Die E-Jugend holte hingegen den Stadtmeister-Titel mit einer gemischten Mannschaft aus E1 und E3: Allerdings gab es nur zwei Spiele, ein 1:1 gegen die SG Ober-Erlenbach und einen klaren 8:3-Sieg gegen die SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg. Gefeiert wird ausgiebig am NW-Platz incl. Trainerdusche.
Bei der D-Jugend war die D2 der DJK am Start. Das Team wurde Dritter. Gegen die Spvgg 05/99 Bomber gelang ein 0:0, der SG Ober-Erlenbach mussten sich die DJK-Jungs aber 1:2 geschlagen geben. Mehr Teams waren in dieser Altersklasse nicht am Start.

Gar nur ein Spiel gab es bei der C-Jugend, nachdem sowohl die SG Ober-Erlenbach als auch die Spvgg 05/99 Bomber Bad Homburg ihre Mannschaften im Rundenverlauf aus dem Spielbetrieb zurückziehen mussten. So blieb das Match gegen die SGK Bad Homburg, welches wir haben 8:3 gewonnen wurde. Gespielt haben: Hiemesch, Wolter, Weiss, Adolph, Paul, Giampietro, Lettieri, Nasiri, Mitrovic, Yesil, Schäfer, van Driel, Pontius. Torschützen: 4x Nasiri, Lettieri, Schäfer, Mitrovic, Yesil.