Kirdorfer Kerb vom 23.06. bis 26.06.2017

Kirdorfer Kerb vom 23.06. bis 26.06.2017

Kirdorfer St. Johanneslauf veranstaltet von der DJK SV Helvetia Bad Homburg- Kirdorf 1920 e.V.

Schirmherr: Bürgermeister der Stadt Bad Homburg Herr Karl-Heinz Krug

Wann: Kerbsonntag 25. Juni 2017

Wo: Start & Ziel ist am Schwesternhaus Kirdorf

Start: 11:30 Uhr

Strecke: 10 km (Max. Laufzeit 1:40 Std.)

5 km für Jedermann, Schüler/innen

und Jugendliche ab 12 Jahren

1 km für Schüler/innen 7 bis 12 Jahren

Die Strecke verläuft rund um das schöne Kirdorfer Feld mit herrlichem Blick auf die Frankfurter Skyline.

Auf der Strecke ist eine Versorgungsstation mit Wasser eingerichtet.

Siegerehrung für Schüler mit Erinnerungsmedaille) direkt nach dem Lauf,

die ersten Drei erhalten einen Pokal.

Gemeinsame Siegerehrung für 5 und 10 km erfolgt nach Abschluss aller Läufe.

Die ersten Drei (5 und 10 km) erhalten jeweils einen Pokal.

Außerdem erhält jeder „Finisher“ eine Erinnerung.

Wer Lust und Laune hat kann gegen eine Startgebühr teilnehmen.

Anmeldung bis 17. Juni: 5,00 € (5 km)

7,00 € (10km)

3,00 € (1 km)

Nachmeldegebühr plus 2,00 €

Weitere Infos unter Telefonnummer 0176-20962640 oder 0162-2388140

Anmeldung zum Kirdorfer St. Johanneslauf

oder am 25.06.2017 bei der: DJK SV Helvetia Bad Homburg- Kirdorf 1920 e.V.

Anmeldeschluss ist am 17.06.2017 an:

DJK SV Helvetia Bad Homburg-Kirdorf 1920 e.V.
Vorstand, z.H. Frau Monika Kaiser
Friedberger Strasse 74

61350 Bad Homburg v. d. Höhe

Per Email. monika.kaiser@djk-bad-homburg.de oder kaiserloewin@gmx.net

Nachmeldungen am Starttag bis 10:00 Uhr möglich

Die Startgebühr ist bei Ausgabe der Startunterlagen am 25.06.2017

von 8:30 bis 10:30 Uhr im Hof der Ketteler-Franke -Schule, Weberstrasse ,

Bad Homburg-Kirdorf (Sporthalle) zu bezahlen.

Hier besteht ebenfalls die Möglichkeit zum Umziehen, und Duschen.

Die Veranstaltung wird nach den Bestimmungen des DLV durchgeführt.

Haftungsausschluss:

„Die Veranstalter oder deren Vertreter und Beauftragte haften nicht für Schäden oder Verletzungen jeder Art, die durch die Teilnahme am Kirdorfer St.Johanneslauf und an den Rahmenveranstaltungen entstehen können, es sei denn, dass sie sie durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht haben. Dies gilt auch für die Sponsoren, die Stadt Bad Homburg und die Besitzer privater Wege bzw. deren Vertreter.

Ich erkläre, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen für Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt und weitergegeben werden dürfen.

Bei Ausfall der Veranstaltung oder Unterbrechung durch höhere Gewalt habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung der Organisationsgebühr. (Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert)“

Ansonsten gelten die allgemeine Rechtlichen Hinweise / Haftungsausschlusse der DJK SV Helvetia Bad Homburg-Kirdorf 1920 e. V.

_______________________________________ _____________________________________

Unterschrift                                                Unterschrift Erziehungsberechtigter

Sommercamp 2017 / Es sind noch Plätze frei!!

 

Sichert euch jetzt euren Platz und meldet euch schnell an. Alle wichtigen Infos (Flyer und Anmeldung) finden Sie hier:

DJK_Flyer Fussball Camp 2017

DJK_Flyer Fussball Camp 2017_Anmeldung

Anmeldungen können bei den Trainern und Trainerinnen abgegeben, oder per Mail an: k.hoeser@arcor.de geschickt werden.

Mädchenfußball bei der DJK: Einladung zum Probetraining

Alle fußballinteressierten Mädchen der Jahrgänge 2006/07 und jünger sind herzlich zum Probetraining am Wiesenborn eingeladen. Wir wollen unseren Mädchenfußball weiterentwickeln und freuen uns über euer Kommen!

Wann: Mittwoch 21.06., Freitag 23.06. und Mittwoch 28.06.
Uhrzeit: jeweils 17:30 bis 18:30h
Ort: Sportplatz Wiesenborn, Landgrafenstr. 95

Über eine kurze Anmeldung vorab mit Namen und Jahrgang wird gebeten. Bitte wendet euch an carlo.faulhaber@djkbad-homburg.de

DJK on Tour: E3 erreicht den 2. Platz in Kelsterbach

Eindeutig ein bisschen zu früh startete das Pfingstturnier bei Viktoria Kelsterbach für die E3 Jugend der DJK.
Denn in ihrem ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger Kelkheim wirkten die Kirdorfer noch ziemlich müde und
unterlagen 1:3. Glücklicherweise wirkte das Spiel aber belebend, denn in den folgenden Begegnungen agierte das Team von Trainer Massimo Lo Monaco hellwach und entschied alle Spiele für sich. Am Ende reichte es deshalb nach starkem Auftritt für den zweiten Platz, punktgleich mit dem Turniersieger, aber leider mit schlechterem Torverhältnis.

Turniersieg für die F1 in Obertshausen

Nach dem erlebnisreichen Wochenende in Augsburg stand am 03.06. wieder ein Turnier in der Heimat an. Der F.C. Teutonia 07 Hausen feierte am Wochenende seine 110-Jahr-Feier und hat dazu ein Turnier für 10 F-Jugend-Mannschaften aus der Region organisiert.

Bei nur 10 Minuten Spieldauer galt es, von der ersten Minute an voll konzentriert zu sein. Vier Gruppenspiele standen an. Es ging Schlag auf Schlag. Das erste Spiel gegen den TSV Lämmerspiel wurde gleich zu Beginn des Turniers knapp aber verdient mit 1:0 gewonnen. Der Anfang war gemacht! Das zweite Spiel gegen den HFC Bürgel und das dritte Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers Teutonia Hausen 1 konnten deutlich mit 6:0 und 4:0 gewonnen werden. Zwischen unserer Mannschaft und dem Halbfinale standen nun nur noch die Kickers aus Obertshausen. Nach anfänglicher Führung gelang der gegnerischen Mannschaft das 2:1, aber das spornte unsere Jungs nur an und mit einer großartigen Moral drehten sie das Spiel zu einem verdienten 4:2 – Gruppensieg und Halbfinale!

In einem spannenden Spiel gegen die Jungs von KV Mühlheim gelang mit einem 1:0 der Einzug ins Finale. Dort wartete der Sieger der zweiten Vorrundengruppe, die Jungs der Gastgebermannschaft Teutonia Hausen 2. Sie hatten ihre Vorrunde und das Halbfinale noch souveräner gewonnen als unsere Mannschaft und so freuten sich alle auf ein spannendes Finale.

Unsere Jungs warfen all ihre Erfahrung und ihren Einsatz in die Waagschale und so konnte der Siegerpokal nach einem klaren 3:0 nach Bad Homburg entführt werden!

F1 belegt sensationellen 3. Platz beim Bayern Cup in Augsburg und trifft einen Star

Nachdem die F1 im letzten Jahr an der Mini-EM in Kaiserslautern teilgenommen hatte, stand dieses Jahr die Fahrt zum Bayern Cup in Augsburg auf dem Turnierplan. Das international besetzte Turnier mit 24 F-Jugend-Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde am Freitagabend mit einer großen Feier auf der Sportanlage Süd in Augsburg feierlich eröffnet. Gleich nach der Feier fanden bereits die ersten Spiele statt und dabei konnten unsere Jungs einen ersten Eindruck von Gegnern der Gruppenphase gewinnen. Das Spiel der beiden Gruppengegner, der SK Hippach aus Österreich und der ersten Mannschaft des TSV Moosach-Hartmannshofen endete 17:0 für die Bayern.

Am Samstag konnten die Kicker der DJK wegen des späten Spielbeginns gut ausgeschlafen mit einem 7:0 gegen SK Hippach erfolgreich ins Turnier starten. Für den Gruppensieg und den Einzug ins Achtelfinale als Gruppenerster musste nun ein Sieg gegen die Münchner her. In dem erwarteten schweren Spiel gelang den Jungs ein verdientes 3:2 – Achtelfinale wir kommen!

Dort wartete die Mannschaft von Union Unterweitersdorf, die aber dem Sturmlauf unserer Jungs machtlos gegenüberstand. Der Einzug ins Viertelfinale am nächsten Tag wurde mit einem klaren 8:0 erreicht.

Der Gruppensieg war so wichtig gewesen, weil er einen späteren Spielbeginn am Sonntag bedeutete und die Jungs doch ihrer Eintracht im Pokalfinale am Samstag die Daumen drücken mussten! Auch die Bayern-Fans hätten der Eintracht natürlich den Sieg über den Halbfinalgegner ihrer Mannschaft von Herzen gegönnt.

Die Enttäuschung vom Vorabend war am Sonntag allen anzusehen, hat aber offensichtlich erst so richtig angespornt! Im Viertelfinale stand ein echtes DJK-Duell gegen die Mannschaft aus Pasing an. In dem schwierigen Spiel stand es nach der regulären Spielzeit 1:1 – die Entscheidung musste vom Punkt fallen. Dank unserer sicheren Schützen und des hervorragenden Torwarts Justus wurde der Einzug ins Halbfinale erreicht.

Das Halbfinale war der spielerische Höhepunkt des Turniers. In einem packenden Spiel gegen den TSV Grünwald führten die Jungs nach einem Rückstand und vielen Chancen des Gegners deutlich mit 4:1! Leider wollten es die Jungs von Arjen Robben und Xabi Alonso besser machen als ihre Papas und das Finale erreichen. Sie kämpften wie die Löwen und so stand es am Ende 4:6. Xabi Alonso zollte unserer Mannschaft großen Respekt und die Jungs durften sich über ein besonderes Mannschaftsfoto freuen!

 

 

h.v.l.: Xabi Alonso, Lenni und unser Trainer Max

v.v.l.: Justus, Deniz, Pauli, Levin, Efe, Julian, Marek und Constantin

Jetzt galt es, die Niederlage schnell zu verdauen und sich auf das Spiel um Platz 3 zu konzentrieren. Max hat die Jungs noch einmal richtig gut vorbereitet und so fand das Turnier mit einem verdienten 3:0 gegen die österreichische Mannschaft von Fach Donaufeld einen sehr erfolgreichen Abschluss. Die Freude über ein ereignisreiches Wochenende und den gewonnenen Pokal war bei den Jungs und dem großen mitgereisten Fanclub riesig!

h.v.l.: Max, Levin, Julian, Marek, Vinzent, Pauli

v.v.l.: Efe, Deniz, Justus, Lenni, Constantin, Taavi

mit den Fans Wilhelm und Sten

Gemeinsam mehr Bewegen: DJK beim Tag der offenen Tür an der Hölderlinschule

Am 09.06.17 lädt die Hölderlinschule Bad Homburg zu ihrem jährlichen Tag der offenen Tür ein. Die DJK Bad Homburg wird im Rahmen ihrer Kooperation mit Hyundai und der Caritas unter dem Motto „Gemeinsam mehr Bewegen“ (www.gemeinsam-mehr-bewegen.org) einen Fußballparcour aufbauen. Hier ist Geschicklichkeit erforderlich! An Samicap-Modulen (www.samicap.de), innovative Sportgeräte für effektives Fußballtraining – können u.a. Torschüsse, Dribblings, Ausdauer und Balltechnik geübt werden.

Darüber hinaus werden Vertreter der Jugendleitung die DJK Jugendarbeit sowie das Fußballcamp präsentieren.

 

Neben der DJK Bad Homburg werden THW, Feuerwehr, DRK und der HC Bad Homburg mit Aktivitäten ebenfalls vertreten sein.

 

DJK on Tour: DJK Bad Homburg nimmt mit sieben Mannschaften am Diözesan-Jugendfußballturnier teil

Die DJK Schwarz-Weiß Griesheim (Frankfurt) richtet vom 10.-11.06.17 die diesjährigen DJK Diözesanmeisterschaften aus. Austragungsort ist das Sportgelände der DJK Griesheim am Rebstock in Frankfurt

Zu den Turnieren der C, D, E, F1, und G-Junioren sind insgesamt 35 Mannschaften im Wettbewerb. Die DJK Bad Homburg nimmt allein mit sieben Mannschaften, darunter auch eine unserer Mädchen-Mannschaften, an dem Turnier teil.

Wir drücken allen unseren Mannschaften die Daumen und wünschen euch viel Erfolg!

DJK News: Ausbildungsoffensive am Wiesenborn – DFB Trainerlehrgänge

Die sportliche Leitung der DJK Bad Homburg freut sich, dass sich sieben Trainer aus dem Jugendfußball für den im September beginnenden DFB C-Lizenztrainerlehrgang angemeldet haben. „Nachdem viele unserer Jungtrainer in den vergangenen zwei bis drei Jahren als Trainer bzw. Co-Trainer sowohl beim Fußballcamp als auch im Spielbetrieb viele praktische Erfahrungen sammeln konnten, ist die Teilnahme bzw. das Erlangen der C-Lizenz der nächste Schritt in unserem Ausbildungskonzept,“ so Carlo Faulhaber (sportlicher Leiter der DJK Bad Homburg).

Darüber hinaus haben zwei DJK Trainer die Zulassung zum DFB B-Lizenztrainerlehrgang erhalten und werden ebenfalls nach den Sommerferien mit diesem Kurs beginnen. „Hiermit werden wir unsere Expertise als nachhaltiger Jugendfußballverein im Hochtaunus“ verbreitern, führt Carlo Faulhaber, selbst B-Lizenz-Trainer, aus.

Aktuell sind bei der DJK Bad Homburg 25 Trainerinnen und Trainer für 18 Mannschaften tätig, davon haben bereits neun die DFB C-Lizenz.